Sitzen in der Stille

30 Minuten am Morgen

Michaela Moser, Dozentin und Wissenschafterin an der FH St. Pölten, (Departement Soziales), Aktivistin der österreichischen Armutskonferenz und Mitorganisation der Wiener Donnerstagsdemos

Meditation für Beg*inner, Skeptiker*innen, Liebhaber*innen und Geübte.
Sitzen in der Stille.
Zur Ruhe kommen.
Mit dem Atem gehen.
Geistesgegenwärtigkeit stärken,.
Schmerz zu- und vorüberziehen lassen.
Klarheit und Mut wachsen spüren.
Eine freundliche Grundhaltung einüben.
Nach einer Mini-Einführung zu Beginn (5’) sitzen wir gemeinsam (bis zu)
25’ in der Stille.
Pünktliches Kommen ist erwünscht, aber nicht zwingend. Früheres – leises
– Gehen möglich.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s